Seiten-neu

Seitenzahlen

Für Seitenzahlen ist ein Abschnittsumbruch nach dem Deckblatt und vor dem Hauptteil notwendig. Inhaltsverzeichnis und andere vorstehenden Seiten werden mit römischen Seitenzahlen paginiert; der Hauptteil mit arabischen Seitenzahlen.

Jede Seite, auch das Deckblatt, wird für die Seitenzählung berücksichtigt. Die sichtbare Seitennummerierung beginnt jedoch erst auf der Seite nach dem Deckblatt (mit II) und endet auf der letzten Seite der Arbeit. Mit dem simplen Einfügen von Seitenzahlen ist es also leider nicht getan. Es wird zudem in römische und arabische Seitenzahlen unterschieden!

römische Seitenzahlen im vorstehenden Teil

Vor dem Hauptteil der Arbeit stehen immer ein Inhaltsverzeichnis und je nach Bedarf Vortexte (z. B. Vorwort, Widmung oder Sperrvermerk bei Verwendung vertraulicher Quellen), Abkürzungs-, Tabellen- und Abbildungsverzeichnisse. All diese vorhergehenden Seiten werden mit römischen Seitenzahlen versehen.

Abschnittsumbruch: Um die Seitenzahlen unterschiedlich zu gestalten, muss ein sogenannter Abschnittsumbruch eingefügt werden. Am Ende der letzten Seite vor dem Hauptteil wird dieser über Seitenlayout → Umbrüche → Nächste Seite eingefügt. Seitenzahlen einfügen: Nun können im ersten Abschnitt über Einfügen → Seitenzahl → Seitenende → Einfache Zahl 3 die Zahlen in die Fußnote eingefügt werden. Anschließend noch über Einfügen → Seitenzahl → Seitenzahlen formatieren römische Zahlen auswählen und bei Bedarf im Feld Beginnen bei eine höhere Zahl angeben.

Die Seitenzahlen eines Buches beginnen auf der rechten, inneren Seite mit einer ungeraden Zahl (3). Das gilt auch für eine beidseitig gedruckte und gebundene wissenschaftliche Arbeit! Die Nummerierung beginnt hier somit auf der dritten Seite mit III.

arabische Seitenzahlen im inhaltlichen Hauptteil

Für den Hauptteil, bei klassischem Aufbau also ab der inhaltlichen Einleitung, werden die Schritte zum Einfügen der Seitenzahlen mit arabischen Zahlen im zweiten Abschnitt hinter dem Abschnittsumbruch wiederholt. Die Paginierung mit arabischen Zahlen beginnt hier neu bei 1 und setzt sich auch im Quellenverzeichnis fort. Für die Seitenzählung ist vor dem Quellenverzeichnis kein Abschnittsumbruch notwendig.

„Dokument einrichten“